Interview mit Dr. jur. Beate Sibylle Pfeil aus dem Onlinekongress FRIENDS – for a better world 2024

Juristin erforscht das Versagen der Weltgesundheitsorganisation und was das für uns bedeutet

Interview mit Paul Greiner vom 15.03.2024

Wie Erdung Schlafprobleme, chronische Erkrankungen sowie Schmerzen lösen kann

Interview mit Yann Sura vom 01.03.2024

Yann Sura über Meditationen, Ängste, Kreieren und Manifestieren

Meditation 1: 
Deine Gesundheit nähren (12 Minuten)

Komm ganz bei dir an, um aus dem Zustand innerer Ausgeglichenheit von deinen eigenen Selbstheilungskräften zu profitieren. Denn Gesundheit ist weit mehr als die Abwesenheit von Krankheit.

Meditation 2: 
Heilung durch die Kraft der Natur (25 Min.)

Verbinde dich mit den Elementen der Natur um Körper, Geist und Seele in den Einklang zu bringen. Entfalte in dieser tiefen Trance-Chakren-Reise deine natürlichen Heilressourcen und beschleunige deinen individuellen Heilungsprozess.

Interview mit Beatrix Szabo vom 03.2024

Brücken für Geflüchtete auf Lesbos

Wer sich als Therapeut dem Space-Eye Health Network anschließen will, schreibe gerne eine E-Mail mit kurzer Vita und Motivation an health-network@space-eye.org und/oder rufe bei Beatrix Szabo unter +491718205272 an.

Die humanitäre Arbeit von Space-Eye ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt. Spenden sind steuerlich absetzbar:

Space-Eye e.V.
Volksbank Raiffeisenbank Regensburg-Schwandorf eG
DE53 7509 0000 0001 0491 51
Verwendungszweck (unbedingt angeben): Health

Interview mit David Claudio Siber vom 01.03.2024

Gesundheitspolitik

Interview mit René Gräber aus dem 11. United to Heal Kongress

Die Alzheimerlüge

Interview mit Dr. Helge Landmann vom 14.12.2023

Auf den Spuren Hahnemanns und eine frohe Botschaft für die Homöopathie

Für all jene, die spontan unterstützen möchten, sind nachfolgend die Kontoverbindungen der Vereine:

Dachverband der Hahnemannstätten e. V. (DVH)
IBAN: DE27 8509 5004 7907 5710 11
BIC: GENODEF1MEI

Meißner Hahnemannzentrum e. V. (MHZ)
IBAN:  DE81 8505 5000 3010 0179 43
BIC: SOLADES1MEI

Zeichnung des Hahnemannhauses von 1898

Interview mit Ricarda Kinnen vom 05.12.2023

Heilsame Schwingung durch Singen und warum die Seele keine Geheimnisse mag

Interview mit Erika Rau vom 22.11.2023

Facereading – eine Offenbarung im Respekt und Verständnis für Mitmenschen

Interview mit Dr. Jens Wurster vom 19.11.2023

Aktuelles aus dem Praxisalltag. Grippe- und Coronamittel.

Interview mit Steffi Fischer vom 20.11.2023

Ein Leben beginnt – Reisebegleitung für Schwangerschaft, Geburt und darüber hinaus

Mit dem Gutscheincode Gabi10 erhältst du 10% Rabatt auf den Zugang zu Ein Leben beginnt.

Interview mit Ralf Blume aus dem 11. United to Heal Kongress

Demenz – Wenn der Verstand langam nachlässt und die Vergesslichkeit zunimmt – Miasmatik. Homöopathische Begleitung und Prävention von Demenz und Gedächtnisstörungen

Interview mit Ralf Blume vom 11.11.2023

Resilienz in schwierigen Zeiten
– 4 stärkende homöopathische Sarkoden werden vorgestellt

Interview mit Dr. med. Wolf Bergmann aus dem 11. United to Heal Kongress

Wie können wir gesund SEIN bis ins hohe Alter, trotz Diagnosen und Krankheiten?

Interview mit Andreas Krüger aus dem 11. United to Heal Kongress

Angst vor Armut & Existenzangst

Interview mit Mike Keszler

Adlerperspektive auf aktuelle Geschehnisse unserer Zeit → Was Staphysagria & das homöopathische Adlermittel mit Nelson Mandela und Mahatma Ganhdi zu tun haben

Interview mit Dr. med. Andreas Tilch

Was können wir aus Trauma lernen und warum Streptokokkinum das Traumamittel per excellence ist!

Interview mit Dr. med. Trebin

Mineralische Mittel für die konstitutionelle Langzeittherapie

Interview mit Dr. med. Susanne Diez aus dem 11. United to Heal Kongress

Die wichtigsten homöopathischen Traumamittel unserer Zeit

  • Dr. Diez setzt die Traumaarzneien in C30 bis C200 einmalig bis kurzfristig (!) mehrmals in ihrer Praxis ein.

Interview mit Karl-Heinz Gebhardt aus dem 11. United to Heal Kongress „In Würde altern“

Tod und Sterben – Glaube und Homöopathie. Wichtigste homöopathische Arzneien am Ende des Lebens.